Was ist MCSA?

Was ist MCSA?

Warum ist es wichtig zu wissen?

Wer könnte davon diesem Wissen profitieren?

Wenn Sie diese Abkürzung noch nicht gehört haben, dann vielleicht ist es jetzt gerade die passende Zeit dafür.

Viele IT-Spezialisten kennen diese Abkürzung noch als Microsoft Certified Solutions Administrator (MCSA). Allerdings heutzutage wird man über Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) sprechen. Administrator oder Associate woran liegt der Unterschied? Das Wort Associate wird in deutschsprachigen Raum seltener benutzt. Als Synonyme zum Wort Associate könnte man folgende Wörter erwähnen: Partner oder Kollege.

Der Begriff “Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA)” gehört zu einer breiten Palette von Microsoft-Zertifizierungsprogrammen.

Die Zertifizierungen sollten einem Spezialist/in helfen, seine/ihre Karriere auf die nächste Stufe zu bringen. Die Zertifikate sollten positiv auf das Vertrauen zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer wirken. Man könnte auch sagen, dass Zertifizierungen, unter anderem, fördernd auf die Gewinnung von Kenntnissen und Erfahrungen wirken. Weil, zum Beispiel fördern die Zertifizierungen die Motivation etwas zu erreichen.  Oder, man könnte die Zertifizierungspfad als eine Hilfestellung wahrnehmen und entsprechend dem Pfad sich weiterbilden.