Theorie und Praxis

Wenn es um die Einschätzung eigener Stärken und Schwächen geht, in Bezug auf Chancen-Schätzung bei einer Bewerbung, dann wird man nicht zuletzt über Kenntnisse und Erfahrungen nachgedacht.

Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen werden bei meisten Stellenanzeigen direkt oder indirekt angesprochen. Wenn man arbeitslos ist, und über die gesammelte Erfahrungen nachdenkt, dann findet man oft fehlende Erfahrungen in geforderten Bereichen. Eigentlich es ist ganz logisch, auch wenn man viele Erfahrungen mit sich bringt, vielleicht decken diese Erfahrungen nicht alle Themenbereiche, weil man hatte keine Gelegenheit mit diesen Themen auseinander zu setzen. Problem? Wenn man entscheidet die fehlende Erfahrungen zu sammeln, dann entstehen oft viele Barieren vor Augen. Welche? Wie kommt man zu Erfahrungen? Für IT-Fachkräfte bedeutet es folgendes: man denkt über fehlende IT-Infrastruktur, Serverraum, Lizenzen, etc.

Denken Sie auch so ähnlich, wie ich im vorhärigen Absatz geschieldert habe? Haben Sie bemerkt, als ich über die Kenntnisse und Erfahrungen angefangen zu sprechen, landete ich bei Erfahrungen und kurz danach waren die Gedanken bei Problemen? Wenn Ihnen so ähnlich geht, wie mir, dann lassen Sie uns ein Paar Gedanken machen. Vielleicht gelingt uns etwas hilfreiches herauszufinden, um von Problemen dieser Art uns nicht abschrecken zu lassen.

Ich denke, die Lösung für die Situation ist folgende. Man darf die Kenntnisse nicht unterschätzen.

Die Kenntnisse sind wichtig. Man kann fundierte Kenntnisse auch ohne praktische Erfahrungen haben. Hat man dann, nur mit Kenntnissen, keine Chancen auf einen Job? Man hat immer Chancen. Allerdings muss man doch konkurenzfähig auf dem Arbeitsmarkt sein. Wenn Sie wissen, andere Bewerber bringen Erfahrungen uns Sie haben keine, und können in Kürze es nicht nachholen, dann versuchen Sie mit Kenntnissen andere Bewerber überholen! Arbeitgeber wird Ihre fundierte Kenntnisse sehen können, und auch trotz fehlenden Erfahrungen kann wirklich für Sie entscheiden!

Was würden Sie sagen? Wenn Sie eine Lernvideo anschauen und nicht nur erste mal, sondern schon dutzend ähnliche Videos gesehen haben, sind es Kenntnisse oder Erfahrungen? Wenn in diesen Videos zum Beispiel über die Gruppenrichtlinien geht? Situation vorgestellt? Haben Sie jetzt Kenntnisse über das Thema “Gruppenrichtlinien” oder haben Sie Erfahrungen im Themengebiet Gruppenrichtlinien gesammelt? Stellen Sie sich folgende Frage. Wie oft haben erfahrene IT-Administratoren die Gruppenrichtlinien konfiguriert? Und wenn auch oft genug, wieviel davon? Von ca. 3500? Auf jedenfall nicht alle ausprobiert.

Was ich in diesem Beitrag beschreiben will ist folgendes. Auch mit begrenzten Möglichkeiten kann man andere Konkurenten nachholen und sogar überholen. Werden Sie aktiv, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern!

Übrigens, auch ohne teure IT-Infrastruktur, gibt es Möglichkeiten kostenlos oder mit minimalen Kosten eine Laborumgebung einzurichten und viele Erfahrungen sammeln können.

Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen lassen sich auch wärend der Arbeitslosigkeit gewinnen. Arbeiten Sie daran!