IT-Berater/in: Windows Server 2019/2022

Es geht um eine IT-Infrastruktur vor Ort. Was ist in einem Serverraum zu erwarten, wenn man Einblicke in eine vorhanden IT-Infrastruktur bekommt? Windows Server 2019 und Windows Server 2022 werden in diesem Kurs praxisorientiert erforscht.

IT-Berater/innen bewerten IT-Systeme in Unternehmen unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf. Umsetzung der IT-Lösung planen und überwachen, Problemanalysen durchführen, IT-Sicherheitsstrategien erschließen, Datenschutzkonzepte optimieren, sich hinsichtlich neuer IT-Trends informieren – all dass gehört zu Aufgaben eines IT-Beraters oder einer IT-Beraterin.

Es geht nicht nur um das beraten, sondern in erster Linie um das Können.

Dieser Kurs ist besonders für IT-Berater und IT-Beraterinnen geeignet, die ihre Kenntnisse auffrischen, aktualisieren und vertiefen möchten, um IT-Systeme in Unternehmen unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten bewerten und Veränderungsmöglichkeiten aufzeigen zu können. Auch Quereinsteiger bekommen mit dieser Weiterbildung neue Perspektiven und neue Herausforderungen.

In diesem Kurs geht es um Bewertung und Optimierung von IT-Systemen. Teilnehmende lernen es Anforderungen an IT-Systeme in einem Unternehmen zu analysieren, IT-Systeme hinsichtlich effizienteren Arbeitsabläufen zu bewerten, IT-Konzepte zu entwickeln und IT-Projekte durchzuführen.

Dieser Kurs wurde praxisnah konzipiert. Zur Vertiefung der Seminarinhalte werden Projektaufgaben angeboten. Jeweils kleine Gruppen von Teilnehmenden führen ein Projekt durch und können die Schwerpunkte individuell und nach ihren persönlichen und beruflichen Interessen anpassen.

Überblick verschaffen

Starttermine
  • Regelmäßiger Start monatlich
  • Individueller Einstieg jederzeit
Dauer:
  • 3 Monate in Vollzeit oder 6 Monate in Teilzeit
  • 540 Unterrichtseinheiten
Gruppengröße

Maximal 5 Teilnehmer/innen

Unterrichtsform
  • Präsenzunterricht vor Ort mit Fachdozenten
  • Weiterbildung von Zuhause möglich
Inhalte:
  • Moderne IT-Infrastruktur
  • Microsoft Windows Server im Unternehmen
  • Linux im Unternehmen
  • Einsatz von Cloud-Technologien im Unternehmen
  • Analyse, Zieldefinition, Konzeptentwicklung und Projektumsetzung von IT-Lösungen
Zertifizierung:

In diesem Kurs ist keine Zertifizierung vorgesehen. Schwerpunkt liegt bei der Festigung aktuellen Kenntnisse und Aneignung von praktischen Erfahrungen.

Prüfung:

In diesem Kurs ist keine Prüfung vorgesehen. Die Lernfortschritte werden von den Dozenten nachverfolgt und eine individuelle Unterstützung wird angeboten.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer unter anderem in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Eine vorhandene IT-Infrastruktur bewerten
  • Optimierungsmöglichkeiten für eine vorhandene IT-Infrastruktur aufzeigen
  • Einsatz von IT-Lösungen in einem Unternehmen konzipieren, implementieren, überwachen und optimieren
  • IT-Lösungen implementieren
  • IT-Systeme konfigurieren
  • Installieren und Konfigurieren von Windows Client
  • Installieren und Konfigurieren von Linux Client
  • Installieren und Konfigurieren von Windows Server
  • Beschreiben von AD DS
  • Verwalten von Active Directory-Objekten
  • Implementieren von IPv4
  • Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Implementieren von DNS (Domain Name System)
  • Freigeben von Dateien
  • Implementieren von Gruppenrichtlinien
  • Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich. Werktags zwischen 09:00 und 16:00 Uhr

Bildungsart:

Weiterbildung/Fortbildung/Qualifizierung

Förderung:

Geförderte Maßnahme. Die Kosten der Weiterbildung, die Fahrtkosten zum Schulungsort können von den zuständigen Agenturen für Arbeit und Jobzentren übernommen werden.

Zugang:

Mit Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder des Jobcenters.

Maßnahmenummer:

962 / 220 / 2019 (962 / 220 / 19)

Systematiknummer lt. Klassifikation der Berufe:

43224 Berufe in der IT-Anwendungsberatung – Hoch komplexe Tätigkeiten

  • IT-Berater/in, EDV-Berater/in, Hardware-Berater/in, Anwendungsberater/in, Softwareberater/in etc.
Zielgruppe:

IT-Fachkräfte, die sich mit dem Thema “IT-Beratung” beruflich auseinander setzten.

Individuelle Ziele und berufliche Perspektiven

Mit erweiterten IT-Kenntnissen auf dem Experten-Niveau und umfangreichen Erfahrungen im Bereich der IT-Management füllen sich sicherer im Bewerbungsgespräch und können kompetent Ihre Aufgaben am Arbeitsplatzrechner erledigen. IT-Fachkräfte sind in allen Branchen unentbehrlich für den Unternehmen. IT-Mitarbeiter kennen, wie wichtig es ist, das berufliche Wissen aktuell zu halten und an neue Entwicklungen anzupassen. Die aktuelle Kenntnisse und umfangreiche Erfahrungen aus Bereichen der System- und Netzwerkadministration sowohl aus dem Bereich IT-Sicherheit werden vom Arbeitgeber geschätzt.

Weitere Kurse aus gleicher Kategorie:
IT-Berater/innen beraten Unternehmen bei der Einführung, Wartung und Weiterentwicklung von IT-Systemen. Es geht um die Innovationen, Verbesserungen, Optimierungen. Würden Sie gerne Ihre Kenntnisse aktualisieren und Ihre Karriere vorantreiben? Wir unterstützen Sie!
IT-Berater/innen bewerten IT-Systeme in Unternehmen unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf. Umsetzung ...
Schwerpunkt dieses Kurses liegt bei der Vorbereitung auf die Zertifizierung "Microsoft 365 Certified: Modern Desktop ...
IT-Berater/in: Windows 10, inklusive Microsoft-Zertifizierung
Schwerpunkt dieses Kurses liegt bei der Vorbereitung auf die erste Prüfung aus dem Zertifizierungspfad "Microsoft ...