Weiterbildung für Fachinformatiker/in – Systemintegration: IT-Infrastruktur

Veranstaltungstitel: 

Weiterbildung für Fachinformatiker/in – Systemintegration: IT-Infrastruktur

Kurzbeschreibung:

Dieser Kurs ist für IT-Fachkräfte konzipiert. Besonders geeignet für IT-Fachkräfte, die ihre Kenntnisse über IT-Infrastruktur auf einen aktuellen Stand bringen wollen.

Neben dem umfassenden Überblick über grundlegende theoretische Konzepte werden vor allem die Übungen zum Festigen von praxisrelevanten Kenntnissen angeboten.

Inhalte:

  • Windows Client im Unternehmen
  • Windows Server im Unternehmen
  • Linux im Unternehmen
  • Optional wird eine Linux- oder Microsoft-Zertifizierung angeboten. Eine der folgenden Themen kann als einen individuellen fachlichen Schwerpunkt festgelegt werden:
    • Microsoft Technology Associate (MTA): Windows Server Administration Fundamentals
    • Microsoft Technology Associate (MTA): Microsoft Technology Associate (MTA): Networking Fundamentals
    • Security Fundamentals
    • Microsoft Technology Associate (MTA): Mobility and Device Fundamentals
    • Microsoft Technology Associate (MTA): Cloud Fundamentals
    • Linux Professional Institute (LPI): Linux-Essentials Zertifizierung, Prüfung LPI-010
    • CompTIA Linux+  Zertifizierung, powered by Linux Professional Institute (LPI), Prüfungen LX0-103 und/oder LX0-104

Maßnahmenummer: 962 / 91 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 3 Monate / 12 Wochen / 60 Tage / 600 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V
• Installieren und Konfigurieren von Linux Systemen
• Auf der Linux Kommandozeile arbeiten