Kurse & Termine

Gerne können Sie uns im Rahmen eines kostenlosen und völlig unverbindlichen Informationsgespräches kennen lernen.  In dem Informationsgespräch werden Inhalte und Ablauf der Maßnahmen erläutert, Räumlichkeiten und die technische Ausstattung gezeigt, Trainer vorgestellt und Fragen beantwortet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Tel.: 030 68 83 55 99
E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Mrz
19
Mo
Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA
Mrz 19 – Sep 7 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA, MCSE
Mrz 19 – Dez 11 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 238 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 9 Monate / 35 Wochen / 175 Tage / 1400 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: MCSA
Mrz 19 – Jun 29 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 277 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 3 Monate / 15 Wochen / 75 Tage / 600 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Apr
16
Mo
Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA
Apr 16 – Okt 5 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA, MCSE
Apr 16 2018 – Jan 8 2019 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 238 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 9 Monate / 35 Wochen / 175 Tage / 1400 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: MCSA
Apr 16 – Jul 27 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 277 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 3 Monate / 15 Wochen / 75 Tage / 600 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Mai
21
Mo
Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA
Mai 21 – Nov 9 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA, MCSE
Mai 21 2018 – Feb 12 2019 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 238 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 9 Monate / 35 Wochen / 175 Tage / 1400 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: MCSA
Mai 21 – Aug 31 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 277 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 3 Monate / 15 Wochen / 75 Tage / 600 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V

Jun
18
Mo
Zertifizierte/r Netzwerkadministrator/in: Grundlagen der IT-Infrastruktur, MCSA
Jun 18 – Dez 7 ganztägig

Diese Weiterbildung ist für IT-Spezialisten konzipiert. Besonders geeignet für Netzwerkadministratoren, IT-Systemadministratoren, IT-System-Elektroniker und Fachinformatiker.

In diesem Kurs werden praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Netzwerkadministration vermittelt. Gleichzeitig findet eine Vorbereitung zu Microsoft-Zertifizierungen statt.

Zertifizierungen und Inhalte:

Maßnahmenummer: 962 / 327 / 2017

Zielgruppe: Arbeitssuchende, bzw. Arbeitslose.

Förderung: Förderung durch Arbeitsagentur bzw. Jobcenter zu 100% möglich.

Einstiegstermine: Flexibel

Dauer: ca. 6 Monate / 25 Wochen / 125 Tage / 1000 Ausbildungsstunden

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 1 bis 8.

Unterrichtsmethoden: Frontalunterricht, Problemorientiertes Lernen, Lernen durch Lehren , weitere Methoden.

Veranstaltungsort:

MIT-Weiterbildung.de, Weiterbildungen Willi Dukart
Allee der Kosmonauten 33E,  (2. OG)
12681 Berlin-Marzahn

Ansprechpartner: Willi Dukart

Telefon: 030 / 68 83 55 99

E-Mail: info@mit-weiterbildung.de

Weitere Details:

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:
• Gute Kenntnisse von PC-Grundlagen
• Gute praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen
• Idealerweise haben die Kursteilnehmer zudem schon Erfahrung im Umgang mit dem Windows Server-Betriebssystem.

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:
• Installieren und Konfigurieren von Windows Client
• Installieren und Konfigurieren von Windows Server
• Beschreiben von AD DS
• Verwalten von Active Directory-Objekten
• Implementieren von IPv4
• Implementieren von Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
• Implementieren von DNS (Domain Name System)
• Freigeben von Dateien
• Implementieren von Gruppenrichtlinien
• Implementieren von Servervirtualisierung mit Hyper-V